Streitberger: "War knollig"

Aufmacherbild

Die Ski-Herren absolvierten bei Nebel die Hangbefahrung vor dem WM-Super-G in Schladming. "Daher konnten wir uns nicht richtig einfahren", berichtet Georg Streitberger. Zu den Pistenverhältnissen meint der Salzburger: "Oben war es knollig. Aber es ist noch Zeit, um zu präparieren." Hannes Reichelt stachen die vielen Wellen ins Auge: "Der Super G wird eine Challenge. Der, der da runter gewinnt, hat es sich auf alle Fälle verdient." Matthias Mayer meint: "Unten wird es schwer."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen