ÖSV-Quartett für WM-Super-G fix

Aufmacherbild
 

Nach dem Freitagstraining auf der Turracher Höhe nominiert Herren-Chef Mathias Berthold das ÖSV-Quartett für den Super-G am 6. Februar. Neben Fixstarter Matthias Mayer, der in Kitzbühel Zweiter wurde, bestätigt auch Hannes Reichelt sein erstes WM-Ticket mit ansprechender Trainingsleistung. Außerdem werden noch Georg Streitberger und Romed Baumann im ersten Herren-Rennen in Schladming um Medaillen fahren. Lokalmatador Klaus Kröll ist beim Speed-Auftakt nur als erster Ersatzfahrer dabei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen