Miller-Comeback im WM-Super-G

Aufmacherbild
 

Bode Miller gibt bei der WM in Vail/Beaver Creek sein Renncomeback. Wie der 37-Jährige nach einer Trainingseinheit vor Ort bestätigt, wird er beim Super-G (4. Februar) an den Start gehen. Auch ein Antreten in der Abfahrt ist wahrscheinlich: "Ich fühle mich im Super-G und in der Abfahrt sehr gut. Der Rücken fühlt sich sehr solide an." Miller wartet wegen Rückenproblemen seit März 2014 auf einen Renneinsatz. 2015 war er in Wengen und Kitzbühel in den Trainings und als Vorläufer dabei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen