Jansrud für Abfahrt fraglich

Aufmacherbild
 

Kjetil Jansrud ist einer der Pechvögel des WM-Super-G. Der Norweger, als zweifacher Saisonsieger Top-Favorit, hängt im Steilhang bei einem Tor ein und greift sich im Zielraum schmerzverzerrt an die Schulter. Norwegens Team berichtet nach Untersuchung, dass der Gesundheitszustand "okay" sei. Der Start in der Abfahrt am Sonntag ist aber fraglich. Jansrud habe starke Schmerzen in der linken Schulter. Zusätzliches Pech: Der Olympiasieger verpasst Bronze um drei Hundertstel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen