Baumann: "Slalom war tadellos"

Aufmacherbild

Romed Baumann schrammt in der Kombination als Vierter um 0,08 Sekunden an der Bronzemedaille vorbei. "So knapp eine Medaille zu verpassen, tut weh", erklärt der Tiroler, der 2013 bei der Heim-WM in Schladming Kombi-Bronze gewann. Die verpasste Medaille sucht er in der Abfahrt: "Da habe ich zu viele Fehler gemacht. Meine Slalom-Leistung war tadellos. Ich bin ins Ziel gekommen und habe mir gedacht: Besser kann ich im Moment nicht Slalom fahren."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen