Zurbriggen-Sohn feiert Debüt

Aufmacherbild
 

Am Samstag beim Riesentorlauf in Adelboden wird ein Weltcup-Debütant einige Blicke auf sich ziehen. Elia Zurbriggen ist im Riesentorlauf erstmals im Weltcup am Start. Der 22-Jährige ist der Sohn von Ex-Weltcupsieger Pirmin. Während Vater Zurbriggen mit 40 Siegen einer der erfolgreichsten Läufer der Weltcup-Geschichte ist, bäckt der Sohn (noch?) kleinere Brötchen. Im Europacup kam er bisher 12 Mal zum Einsatz, das beste Ergebnis ist Rang 18. 2012 war er als Vorläufer in Adelboden dabei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen