Zettel: "Geglaubt, ich spinne"

Aufmacherbild
 

"Ich bin total überwältigt", jubelt Kathrin Zettel in Aspen über ihren ersten Sieg seit Jänner 2010. "Als ich im Ziel war und es grün aufleuchten gesehen habe, habe ich geglaubt, ich spinne", beschreibt die Niederösterreicherin ihre Gefühle. Die Halbzeit-Führung war Zettel gar nicht recht, konnte sie zuvor doch noch nie einen Slalom nach Bestzeit im 1. Durchgang für sich entscheiden. "Einmal musste ja das erste Mal sein", grinst sie nach dem insgesamt 8. Podestplatz in Aspen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen