Weirather fehlt in St. Moritz

Aufmacherbild

Tina Weirather muss für die Weltcup-Rennen in St. Moritz passen. Die Liechtensteinerin zog sich bei ihrem Sturz im Super G von Lake Louise eine Schuhrandprellung zu und fällt eineinhalb bis zwei Wochen aus. "Sie wird in St. Moritz sicher nicht fahren und ein Antreten in Val d'Isere ist auch nicht sicher", erklärt ihr Vater Harti Weirather. In St. Moritz stehen Super-Kombi, Super G und Riesentorlauf am Programm, in Val d'Isere bestreiten die Damen eine Abfahrt und einen Super G.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen