Kreuzbandrisse bei ÖSV-Abfahrern

Aufmacherbild

Gleich zwei ÖSV-Athleten verletzten sich bei der Europacup-Abfahrt in Wengen am Donnerstag schwer. Der Vorarlberger Clemens Dorner zog sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes, des Innenbandes und einen Riss der Patellasehne im linken Knie zu. Der Steirer Daniel Danklmaier erlitt einen Kreuzbandriss und eine Verletzung des medialen Meniskus im rechten Knie zu. Beide werden am Freitag von ÖSV-Arzt Christian Hoser in der Privatklinik Hochrum operiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen