Todesfall überschattet Slalom

Aufmacherbild

Der Comeback-Slalom in Madonna di Campiglio ist am Dienstagabend von einem Todesfall überschattet worden. Ein 70-jähriger Torrichter starb an den Folgen eines Herzinfarkts. Die Wiederbelebungsversuche nur wenige Meter neben der Rennpiste scheiterten, der Italiener wurde nicht mehr ins Spital gebracht. Das Rennen war aufgrund des Zwischenfalles nach der Startnummer 8 für rund 20 Minuten unterbrochen gewesen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen