Matt springt für Hirscher ein

Aufmacherbild

Nach 12 Slalom-Stockerlplätzen im Weltcup reißt ausgerechnet auf seinem Lieblingsberg die Super-Serie von Marcel Hirscher. Der RTL-Sieger steigt nach Einfädler zurück, schafft es aber nicht in den 2. Durchgang. Mario Matt springt für die ÖSV-Herren ein und carvt zur Halbzeitführung. Auf den Pätzen folgen Patrick Thaler aus Italien (+0,32) und Lokalmatador Jean-Baptiste Grange (+0,49). Benni Raich liegt auf Rang 11. Vorjahressieger Alexis Pinturault scheidet ebenso aus wie Manfred Pranger.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen