Heimsieg! Reichelt gewinnt Kitz

Aufmacherbild

Der Bann ist gebrochen! Hannes Reichelt gewinnt Abfahrt von Kitzbühel und sorgt für ersten ÖSV-Sieg beim spektakulärsten Rennen der Welt seit 2006 (Michael Walchhofer). Dem 33-jährigen Salzburger gelingt mit 2:03,38 Minuten ein Traumlauf. Aksel Lund-Svindal (NOR/+0,21) belegt Platz zwei, Bode Miller (USA/+0,34) landet auf Rang drei. Es ist zudem der erste rot-weiß-rote Speed-Sieg seit Bormio 2012. Max Franz wird als zweitbester Österreicher Siebenter, Matthias Mayer kommt als Elfter ins Ziel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen