Grünes Licht für Kitzbühel

Aufmacherbild

Für die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel (20. bis 22. Jänner) gibt es nach der Schneekontrolle durch die FIS Grünes Licht. "Es gab keine Probleme. Wir haben eine durchschnittliche Kunstschneeauflage von 50 Zentimeter", erklärt Rennleiter Peter Obernauer. Zum Kunstschnee kamen in den letzten Tagen allerdings rund 80 Zentimeter Neuschee. "Da wartet noch viel Arbeit auf uns. Wir werden ihn zum Teil in die Piste einarbeiten und in Steilpassagen rausbringen", so Obernauer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen