Hirscher Dritter im Super-G

Aufmacherbild
 

Marcel Hirscher sorgt beim Weltcup-Finale in Schladming für eine kleine Sensation. Der Salzburger rast im Super-G überraschend auf Rang drei, auf Sieger Christof Innerhofer (ITA) fehlen ihm nur 0,06 Sekunden. Platz zwei sichert sich Alexis Pinturault (FRA/+ 0,02). Beat Feuz (SUI) scheidet aus. Obwohl Aksel Lund Svindal (NOR) nicht über Rang 16 hinauskommt, sichert er sich Super-G-Kristall. Im Gesamtweltcup liegt Hirscher vor den letzten beiden Bewerben nur noch 75 Zähler hinter Feuz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen