Sieg und Kristall für Myhrer

Aufmacherbild
 

Andre Myhrer räumt im letzten Saisonrennen kräftig ab. Der Schwede gewinnt den Slalom in Schladming, fängt damit Ivica Kostelic (CRO) noch im Disziplinen-Weltcup ab und schnappt sich als erster Schwede seit Thomas Fogdö (Saison 1992/93) die kleine Kristallkugel. Halbzeit-Leader Felix Neureuther (GER) verliert 0,30 Sekunden und muss sich mit Rang zwei begnügen, Mario Matt (+ 0,60) wird Dritter, Benjamin Raich landet auf Position zwölf. Marcel Hirscher scheidet bereits im ersten Durchgang aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen