Scheiber nicht in Chile dabei

Aufmacherbild

Mario Scheiber bleibt der "Pechvogel" im ÖSV-Team. Auch in der Vorbereitung auf die neue Saison läuft es für den Osttiroler nicht nach Wunsch. Die Reise zum Speed-Training in Chile musste der Abfahrer wegen einer starken Verkühlung kurzfristig absagen. In Portillo verläuft derweil alles nach Plan. "Wir haben super Verhältnisse, das Wetter passt, die Leistungen sind sehr gut", freut sich Cheftrainer Mathias Berthold.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen