Hirscher siegt in Val d'Isere

Aufmacherbild
 

Rot-weiß-roter Triumph in Val d'Isere! Marcel Hirscher fährt im Riesentorlauf in den französischen Alpen den ersten ÖSV-Saisonsieg ein. Der Salzburger setzt sich in einer Zeit von 1:54,10 Minuten vor Sensationsmann Stefan Luitz durch. Der Deutsche fährt nach Rang 25 im ersten Durchgang noch aufs Stockerl. Dritter wird der zweifache RTL-Saisonsieger Ted Ligety (USA). Mathis wird Achter, Nösig Neunter. Schörghofer (3. nach DG1) und Raich (4.) fallen auf den 17. bzw. 25. Platz zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen