Maze triumphiert in St. Moritz

Aufmacherbild
 

Der Riesentorlauf bleibt zurzeit die Paradedisziplin von Tina Maze! Die Slowenin triumphiert auch im dritten Saisonlauf in St. Moritz. Maze sichert sich den Sieg in 2:11,07 Minuten vor der Deutschen Viktoria Rebensburg (+0,08) und der Französin Tessa Worley (+0,55). Die ÖSV-Läuferinnen können sich im zweiten Durchgang verbessern und sorgen für ein starkes rot-weiß-rotes Ergebnis. Marlies Schild fährt noch auf Rang 5, Kathrin Zettel wird vor Michaela Kirchgasser Sechste.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen