Reichelt wieder im Training

Aufmacherbild
 

Hannes Reichelt blickt nach seinem schweren Bandscheibenvorfall und dem vorzeitigen Saison-Ende wieder positiv in die Zukunft. "Mir geht es sehr gut. Ich habe schon wieder mit leichtem Training begonnen. Wenn man in der Früh aufsteht und keine Schmerzen mehr hat, dann ist das ein ganz anderes Lebensgefühl, als davor", sagt der 33-Jährige im Rahmen des Weltcupfinales in Lenzerheide. "Es tut schon weh, dass ich da nicht mitkämpfen kann", ist auch ein bisschen Wehmut beim Salzburger dabei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen