Raich-Comeback in Sölden

Aufmacherbild

Es hat sich bereits in den letzten Tagen abgezeichnet, nun ist es fix: Benjamin Raich feiert beim Weltcup-Auftakt in Sölden sein Comeback. Der Tiroler musste nach einem Kreuzbandriss bei der WM in Garmisch-Partenkirchen erstmals in seiner Karriere länger pausieren. Die ersten Schwünge nach der Verletzung zog Raich Mitte August. Zuletzt legte er intensive Trainings-Einheiten auf der Weltcup-Piste in Sölden ein und gab nun endgültig Grünes Licht für einen Start.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen