ÖSV-Damen mit Heimvorteil

Aufmacherbild

Nach der Semmering-Absage der traditionellen Silvester-Rennen herrscht im Kühtai der Ausnahmezustand, um die ersatzweise Ausrichtung am 28./29. Dezember realisieren zu können. Für das sich in ausgezeichneter Form befindende ÖSV-Team die perfekte Gelegenheit, um für einen schönen Jahresausklang zu sorgen. Die Vorzeichen stehen gut: Seit 2009 gab es in Lienz bzw. am Semmering zumindest einen rot-weiß-roten Sieg. Lokalmatadorin Eva-Maria Brem geht zudem als RTL-Wertungsführende an den Start.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen