Neureuther in Sölden am Start

Aufmacherbild
 

Felix Neureuther meldet sich für den Weltcup-Auftakt in Sölden (So., 27.10.) fit. Der Deutsche kämpfte den gesamten Sommer über mit den Folgen einer Sprunggelenksverletzung und konnte erst im September ins Schnee-Training einsteigen. "Nach einer verletzungsbedingten, schwierigen und zähen Saisonvorbereitung bin ich extrem glücklich, in Sölden starten zu können", erklärt der Slalom-Vize-Weltmeister. "Das Gefühl auf den Riesenslalom-Ski ist gut, und ich bin fit für den Einsatz in Sölden."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen