Nächster Swiss-Ski-Star verletzt

Aufmacherbild

Das Schweizer Ski-Team wird weiter vom Verletzungspech geplagt und muss den nächsten Ausfall beklagen. Nach einem Meniskus-Abriss unterzog sich Justin Murisier am Freitag einer Arthroskopie. Der 23-Jährige, in Sölden als 15. bester Eidgenosse, muss vier Wochen auf Schneetraining verzichten. Erst kürzlich wurde bei Carlo Janka eine Ermüdungsreaktion im Lendenwirbelbereich festgestellt. Eine Rückkehr von Beat Feuz (Anriss der Achillessehne) ist indes völlig unklar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen