Saison-Aus für Schweiz-Talent

Aufmacherbild

Für Justin Murisier ist der Ski-Winter 2011/12 vorbei, ehe er begonnen hat. Die Schweizer Zukunftshoffnung zieht sich beim Fußballspielen einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu. Nach einer Operation wird er erst im Frühjahr wieder ins Training einsteigen können. Der 19-Jährige holte im Dezember 2010 als Achter im Slalom von Val d Isere erstmals Weltcup-Punkte. Bei der Junioren-WM 2011 gewann er zwei Mal Silber (Slalom, Kombination) und ein Mal Bronze (Riesentorlauf).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen