Ski-Rennen wegen UCL vorverlegt

Aufmacherbild

Die Champions League hat auch Auswirkungen auf den Ski-Weltcup. Der Start des City Event in Moskau am 21. Februar wird auf 15:45 Uhr vorverlegt. Ursprünglich war der Parallel-Bewerb für 18 Uhr angesetzt. Der Internationale Ski-Verband will mit der Verlegung eine Kollision mit dem Champions-League-Achtelfinale zwischen ZSKA Moskau und Real Madrid verhindern. Beim City Event treten bei Damen und Herren die Top 15 des Gesamtweltcups plus ein russischer Vertreter mit Wildcard an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen