Maze kann Geschichte schreiben

Aufmacherbild
 

Tina Maze könnte bei der Abfahrt in Meribel Geschichte schreiben. Gewinnt die Slowenin, ist sie nach Petra Kronberger (90/91) und Janica Kostelic (05/06) die erst dritte Läuferin, die in einer Saison in allen fünf Disziplinen gewinnt. Außerdem könnte sie sich den Gesamtweltcup sichern, wenn sie ihre Führung (888 Punkte) neun Rennen vor Schluss auf Maria-Höfl-Riesch auf über 900 Punkte ausbaut. "Ich habe viel Vorsprung, das ist jetzt nicht so schwer zu machen", ist die 29-Jährige überzeugt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen