Mayer: "Bremsen war kein Thema"

Aufmacherbild
 

Matthias Mayer jubelt im Super G von Kitzbühel über seinen ersten Podestplatz. Rang zwei im Super G fährt er mit Bestzeit im letzten Abschnitt ab der Hausbergkante heraus. Seine Linienwahl schildert der Kärntner so: "Ich hab das Tor an der Hausbergkante perfekt erwischt. Da hab ich so viel Tempo aufgenommen und es hat zwei Möglichkeiten gegeben: Bremsen oder einfach durchlaufen lassen. Und das ist zum Glück aufgegangen. Bremsen war kein Thema." Das WM-Ticket hat er damit endgültig fixiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen