Geigerin zu Unrecht bei Olympia

Aufmacherbild

Vanessa Mae wird von der FIS für vier Jahre gesperrt. Wie der Internationale Skiverband bestätigt, wurden die Resultate der Ski-Rennen in Slowenien, bei denen sich die Star-Geigerin als erste Thailänderin für Winterspiele (Sotchi 2014) qualifizieren konnte, gefälscht. "Die vier Riesenslaloms wurden manipuliert. Daraus resultierte eine Berechnung von FIS-Punkten, die nicht die tatsächliche Leistung widerspiegeln", so die FIS. Es gibt keine Hinweise darauf, dass Mae von der Manipulation wusste.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen