Ted Ligety: "Es war mein Fehler"

Aufmacherbild

In Val d'Isere reißt eine eindrucksvolle Serie: Ted Ligety scheidet im 1. Durchgang erstmals seit 2009 in einem Weltcup-Riesentorlauf aus. "Ich war über den Übergang ein bisschen zu gerade. Einfach mein Fehler", erklärt der US-Amerikaner. Bis zum Ausfall war der Weltmeister aber der schnellste Mann am Hang. Der spätere Sieger Marcel Hirscher hatte bei der 2. Zwischenzeit 1,13 Sekunden Rückstand. "Wir müssen uns keine Sorgen machen", so Head-Rennchef Salzgeber. "Seine Fahrweise hat gepasst."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen