ÖSV im Kvitfjell-Training voran

Aufmacherbild
 

Österreichs Abfahrer geben im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt in Kvitfjell den Ton an. Klaus Kröll erzielt auf verkürzter Strecke vor Hannes Reichelt (+0,29 Sek) und Max Franz (+0,45 Sek) Bestzeit. Vize-Weltmeister Dominik Paris landet als bester Nicht-Österreicher mit 0,54 Sek. Rückstand auf Rang vier. Weltmeister Aksel Svindal klassiert sich mit 0,83 Sekunden Rückstand auf Rang 7. Im Abfahrts-Weltcup liegen Svindal, Paris, Innerhofer und Kröll innerhalb von 38 Punkten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen