Kröll: Noch ein paar Wochen Zeit

Aufmacherbild
 

Klaus Kröll nimmt das durch die Knöchelverletzung verpasste Sommer-Schneetraining gelassen. "Bis Lake Louise habe ich noch ein paar Wochen Zeit", so der Abfahrts-Weltcupsieger bei einem Termin in Bad Hofgastein. "Körperlich geht es mir wieder ganz gut. Ich habe in den letzten Wochen perfekt trainieren können." Das Ski-Comeback erfolgt nach Rücksprache mit den Ärzten. Bis zum Jahreswechsel will er in Top-Form sein: "Ich möchte bis Weihnachten ins Fahren kommen und dann voll angreifen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen