Kröll weist Favoritenrolle ab

Aufmacherbild
 

So schnell kann es gehen: Nach dem Trainingsrückstand wegen der Fußverletzung reiste Klaus Kröll mit Ungewissheit nach Lake Louise. Nach den ersten beiden Trainings (Zweiter und Dritter) sehen den Steirer viele bereits wieder als Favoriten für die Abfahrt am Samstag. Davon will Kröll nichts wissen: "Das sind schon noch ein paar, die noch nicht alles gegeben und noch nicht hundertprozentig gefahren sind. Ich aber auch noch nicht, denn das Rennen ist noch was anderes als das Training."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen