Kriechmayr: "Bin stolz auf mich"

Aufmacherbild
 

Vincent Kriechmayr fährt im Super G von Kvitfjell als Zweiter erstmals im Weltcup aufs Podest. "Ich bin sehr stolz auf mich", meint der 23-Jährige danach. "Das ist eine Riesen-Erleichterung, das wollte ich in dieser Saison unbedingt noch schaffen." Er sei schon länger in sehr guter Form. "In der Abfahrt habe ich hier unten viel verloren, sonst hätte es da vielleicht schon geklappt. Aber Gott sei Dank ist es sich ausgegangen", so der Oberösterreicher. "Der nächste Schritt ist ein Sieg."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen