Kostelic-Comeback im März?

Aufmacherbild

Gesamtweltcup-Leader Ivica Kostelic hat seine Meniskus-Operation gut überstanden. Dem Kroaten wurde in der Basler Bruderholz-Klinik ein Teil des Meniskus entfernt, weitere Verletzungen konnten dabei nicht festgestellt werden. Laut Informationen von "skiweltcup.tv" könnte der 32-Jährige noch in dieser Saison sein Comeback feiern. Demnach wäre bei normalem Heilungsverlauf ein Start am 10./11. März in Kranjska Gora, wo Riesenslalom und Slalom auf dem Programm stehen, möglich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen