Kein Abschlusstraining in Wengen

Aufmacherbild
 

Wegen des Schneefalls in der Nacht wird das Abschlusstraining für die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen gestrichen. Die Organisatoren haben sich, nachdem bereits zwei Trainings über die Bühne gegangen sind, entschieden, lieber die Piste für den Klassiker am Samstag zu präparieren. Im ersten (verkürzten) Zeitlauf war Svindal (NOR) der Schnellste. Das 2. Training über die volle Distanz dominierte Clarey vor Theaux (beide FRA), ÖSV-Ass Klaus Kröll belegte Rang drei, Max Franz war Fünfter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen