Denise Karbon schwer verletzt

Aufmacherbild

Ein sehr schmerzhaftes Ende nimmt die Saison für Denise Karbon. Die Südtirolerin erleidet bei ihrem Ausfall im Riesentorlauf am Sonntag in Lenzerheide einen Schien- und Wadenbeinbruch. Die 32-Jährige, die sich bereits operieren ließ, muss für mindestens drei Monate pausieren. Für Karbon sind verletzungsbedingte Rückschläge nichts Neues. In ihrer Karriere feierte die WM-Zweite von 2003 insgesamt sechs RTL-Siege. In der abgelaufenen Saison war ein 7. Rang in Sölden ihr bestes Ergebnis.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen