Hirscher startet auch im Super-G

Aufmacherbild

Für Marcel Hirscher geht es im Kampf um den Gesamtweltcup in die heiße Phase. "Es schaut ganz gut aus, aber es ist noch lang' nichts entschieden", weiß der Salzburger. Deshalb hat sich der 25-Jährige dazu entschlossen, beim Weltcup-Finale in Lenzerheide auch im Super-G an den Start zu gehen. Zuvor stehen in Kranjska Gora noch ein Riesentorlauf und ein Slalom auf dem Programm. Hirscher hat im Gesamtweltcup derzeit 77 Punkte Rückstand auf den Führenden Aksel Lund Svindal aus Norwegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen