Hirscher: "Sieg gibt Kraft"

Aufmacherbild

Marcel Hirscher fährt mit Laufbestzeit im Finale des RTL von Val d'Isere zu seinem 20. Weltcupsieg. "Wenn die Strecke eisig und aggressiv ist, dann muss man noch böser als die Strecke sein", meint der Salzburger. "Es war ein richtiger Kampf von oben bis unten. Aber es ist saugeil, wenn es funktioniert." Er weiß aber einzuschätzen, dass er von Ligetys Ausfall profitiert. "Es ist auch für mich schwer einzuschätzen, wie weit er heute zu schlagen gewesen wäre. Der Sieg gibt aber Kraft und Mut."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen