Garmisch-Weltcup abgesagt

Aufmacherbild

Nächste Absage im Ski-Weltcup. Nach den Damen-Rennen müssen auch die Herren-Bewerbe in Garmisch-Partenkirchen (1. und 2. Februar) abgesagt werden. Wegen Schneemangels und nach Studium der Wetter-Prognose entscheidet sich die FIS zur Absage der Abfahrt und des Riesentorlaufs. Der Ersatzort ist gefunden: St. Moritz springt ein. Kommende Woche finden die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel statt. Wegen des Warmwetters musste das für Dienstag geplante 1. Training abgesagt werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen