Herbst verletzt sich im Training

Aufmacherbild

Slalom-Spezialist Reinfried Herbst zieht sich beim Training in Lienz eine Innenbandzerrung und Überdehnung im Knie zu. Dem Salzburger verschneidet es dem Ski, woraufhin er ausgehebelt wird. "Das war wahrscheinlich ein kleiner Hügel, den ich übersehen habe. Ich hatte Riesenglück, dass es mir den Fuß nicht verdreht hat", so Herbst. Bis Montag muss er Ruhe geben und Therapie machen, im Slalom von Bormio will Herbst aber an den Start gehen und um sein Olympia-Ticket fahren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen