Kitzbühel-Rennen nicht in Gefahr

Aufmacherbild

Die 75. Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel (23. bis 25. Jänner) scheinen auch trotz des momentan herrschenden Regens nicht in Gefahr. "Das hat uns sogar in die Hände gespielt. Wir haben eine Schneeauflage zwischen einem halben und einem ganzen Meter", beruhigt Rennleiter Peter Obernauer. Die Schlüsselstellen seien längst gesperrt, ab Montag (12.1.) ist die komplette Streif für Touristen geschlossen. Am Freitag (9.1.) folgt die Schneekontrolle seitens der FIS. http://bit.ly/AdmiraNeuzugang

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen