Feuz hadert mit weicher Piste

Aufmacherbild

Beat Feuz bleibt im ersten Super G von Crans Montana hinter den Erwartungen zurück. Als 20. kann er im Gesamtweltcup nur 11 Punkte auf Hirscher gutmachen und liegt 41 Punkte zurück. "Ich weiß, dass ich bei diesen Bedingungen nicht der Schnellste bin", hadert Feuz mit der weichen Piste. "Aber es gibt keine Ausreden, ich bin einfach nicht gut gefahren. Ich habe einfach nicht das Feingefühl gefunden, das es braucht." Eine in Moskau erlittene Knie-Prellung sei im Rennen "kein Problem gewesen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen