Fenninger: "Hat sich gelohnt"

Aufmacherbild

Anna Fenninger landet beim Saison-Auftakt in Sölden zwar nicht auf dem Podest, freut sich aber auch über Rang sechs, ist es doch ihr bestes RTL-Ergebnis im Weltcup. "Das zeigt mir, dass es sich gelohnt hat, wieder in den Riesentorlauf zu investieren", kommentiert die Salzburgerin. Schon im Training sei es gut gelaufen. "Aber ich wusste nicht, wo ich stehe. Es war eine gewisse Ungewissheit da." Die ist nun beseitigt, und das trotz Fehlers im 2. Lauf. "Hier bleibt aber keine fehlerfrei."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen