Anna Fenninger gibt Entwarnung

Aufmacherbild
 

Anna Fenninger gibt nach dem abgebrochenen Gletscher-Training im Pitztal Entwarnung. "Am Schnee war die Woche kürzer als geplant - aber das ist nichts Ungewöhnliches. Mir geht's gut", schreibt die Ski-Rennläuferin auf Facebook. Knieschmerzen hatten ihr Probleme bereitet. "Das Knie meldet sich zwar - wie in den letzten Jahren auch schon - immer mal wieder. Das gehört aber dazu, wenn man körperlich wie Ski-technisch an die Grenzen geht", will sie nächste Woche wieder auf Schnee trainieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen