Görgl-Vorfreude auf Lake Louise

Aufmacherbild
 

Zwar verspielte Elisabeth Görgl im Riesentorlauf von Aspen ihre klare Halbzeit-Führung, dennoch zeigt sie sich mit Rang zwei hinter Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg (GER) zufrieden. "Ich hatte bereits im Vorjahr eine gute RTL-Saison, nur eben ohne Podestplatz. Aber es ist mir gelungen, die Technik weiter zu verbessern", so die 30-Jährige. Die Doppel-Weltmeisterin (Super G und Abfahrt) zählt kommendes Wochenende bei den Speedrennen in Lake Louise zu den Topfavoriten: "Ich freue mich darauf."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen