Berthold für Sölden optimistisch

Aufmacherbild
 

Mathias Berthold blickt dem Saisonauftakt in Sölden (So., ab 9:30 Uhr) zuversichtlich entgegen. "Die Jungs präsentieren sich sehr gut. Es fehlt vielleicht noch etwas die Konstant, aber teilweise waren die Leistungen hervorragend", so der ÖSV-Cheftrainer. Sölden sei die erste Standortbestimmung. "Und alleine deswegen wichtig, weil es ein Heimrennen ist und es über die Saison gesehen nicht viele Riesentorläufe gibt. Man sollte es aber auch nicht überbewerten", so Berthold.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen