Super-G in Gröden ohne Hirscher

Aufmacherbild

Für die alpinen Ski-Herren geht es nach Italien: Gröden, Alta Badia, Madonna di Campiglio und Bormio stehen bis Jahresende auf dem Programm. Nach seinem ersten Saisonsieg verzichtet Hirscher auf den Super-G in Gröden und konzentriert sich auf den RTL in Alta Badia sowie den Slalom in Madonna. Max Franz fällt nach seinem Sturz aufgrund einer Gehirnerschütterung und eines Nasenbeinbruchs aus. Herren-Chefcoach Mathias Berthold ist von seinem Team überzeugt: "Unsere Speed-Mannschaft ist voll da."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen