Görgl sorgt für Altersrekord

Aufmacherbild

Elisabeth Görgl fährt sich mit ihrem siebenten Weltcupsieg im Super G von Val d'Isere ins Ski-Rekordbuch. Die Steirerin ist mit 33 Jahren und 10 Monaten älteste Siegerin der Weltcup-Geschichte. Sie löst damit Michaela Dorfmeister ab, die bei ihrem letzten Sieg 2006 in Hafjell knapp 32 Jahre und 11 Monate alt war. In den Top-Ten der Altersbestenliste liegen nur Österreicherinnen. Neben Görgl und Dorfmeister sind auch Marlies Schild, Anita Wachter und Alexandra Meissnitzer dabei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen