Selbstvertrauen fehlt noch

Zunächst will sich Kröll aber einmal das uneingeschränkte Selbstvertrauen zurückholen.

"Klar, das Selbstvertrauen ist noch nicht zu hundert Prozent da. Und das merkt man. Aber ich arbeite hart daran", berichtete der "Bulle von Öblarn", der natürlich am liebsten schon in Wengen Österreichs ersten Speed-Herren-Sieg seit 28. Dezember 2012 holen würde.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen