Gold für Korea über 3.000 m

Aufmacherbild
 

Korea gewinnt die Goldmedaille in der Short-Track-Staffel der Damen über 3.000 Meter. Ha-Ri Cho, Alang Kim, Seung-Hi Park und Suk Hee Shim setzen sich im Finale mit einer Zeit von 4:09.498 Minuten durch. Kanada mit Marie-Eve Drolet, Jessica Hewitt, Valerie Maltais ud Marianne St-Gelais belegt Platz zwei (+1.143), die Italienerinnen Arianna Fontana, Lucia Peretti, Martina Valcepina und Elena Viviani holen sich die Bronzemedaille (+4.516). Platz vier geht an das Quartett aus China.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen